• Nederlands
  • English
  • Français
  • Deutsch
Zihlkanal
Ingebrauchnahme: 
1891
Auch bekannt als: 
Canal de la Thielle

Mehr von dieser Wasserstraße

€ 45.00
€ 45.00
€ 50.00
€ 40.00

laatste wijziging
Tuesday, December 5, 2017 - 00:58

Der Zihlkanal, französisch Canal de la Thielle, ist eine 8,8 km lange Wasserverbindung (Durchstich) zwischen dem Neuenburger- und dem Bielersee. Das ursprüngliche Bett der Zihl ist teilweise noch erhalten.

Der Zihlkanal wurde zusammen mit dem Broyekanal, der den Neuenburger- mit dem Murtensee verbindet, erbaut. Damit wurde in 2 Etappen die Juragewässerkorrektion verwirklicht. 1891 waren die Kanäle fertiggestellt und das vorher häufig überflutete, sumpfige Seeland konnte kultiviert werden. Normalerweise fliesst das Wasser im Zihlkanal vom Neuenburger- in den Bielersee, bei Aare-Hochwasser hingegen in der umgekehrten Richtung; der Neuenburgersee dient als Überlaufbecken.